Medien

Aufklärungsbuch

Die richtigen Mikronährstoffe bei Krebs

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in der Krebstherapie

Komplementäre Onkologie

Das Thema

Nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts erkranken in Deutschland jedes Jahr mehr als 450.000 Menschen neu an Krebs. Die Diagnose trifft die Betroffenen und Ihre Angehörigen meist plötzlich und unerwartet. Nicht nur die eigentliche Erkrankung - sondern auch die Therapie - führen zu Ängsten und Sorgen.

Das Bedürfnis nach sanften und ergänzenden Behandlungsmethoden hat deshalb in den vergangenen Jahren stark zugenommen und zu zahlreichen Erkenntnissen in der Medizin geführt.

So ist heute belegt, dass die kontrollierte Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen einen wichtigen Beitrag dazu leisten kann, die Tumorerkrankung positiv zu beeinflussen, das Immunsystem zu unterstützen, Nebenwirkungen der Chemo- und Strahlentherapie zu lindern, die Prognose zu verbessern und die Lebensqualität zu steigern.

Das Taschenbuch beantwortet Ihnen alle wichtigen Fragen: Bin ich als Krebspatient ausreichend über die Ernährung versorgt? An welchen Nährstoffen kann es im Rahmen der Therapie mangeln? Worauf sollte ich bei der Einnahme achten? Was können Mikronährstoffe bei der Krebstherapie bewirken und was nicht?

Das Besondere

Erstmalig wird in einem Patientenratgeber gezielt auf die Wechselwirkungen zwischen Chemotherapie und einzelnen Mikronährstoffen eingegangen. Sie erfahren, welche Chemotherapeutika (Zytostatika) bei Krebs eingesetzt werden, welche Nebenwirkungen bekannt sind, warum Störungen im Mikronährstoffhaushalt entstehen können, wie häufig eine Mangelernährung bei den verschiedenen Krebsarten auftritt und welche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente bei Krebs besonders kritisch sind.

Die Autoren

  • Apotheker Uwe Gröber, Essen
  • Dr. med. Peter Holzhauer, München/Oberaudorf
  • Prof. Dr. med. Klaus Kisters, Herne

Die Autoren sind Mitglieder der Akademie für Mikronährstoffmedizin in Essen sowie der Arbeitsgemeinschaft Komplementäre Onkologie der Deutschen Gesundheitshilfe e.V. Sie haben zu diesem Thema mehrfach wissenschaftliche Fachbeiträge und Fachbücher national und international publiziert und beschäftigen sich seit Jahren mit diesem Gebiet.

Aus dem Inhalt

  • Ernährung und Prävention
  • Mangelernährung bei Krebs
  • Kritische Mikronährstoffe bei Krebserkrankungen
  • Störungen im Mikronährstoffhaushalt durch Chemotherapie
  • Folgen eines Mikronährstoffmangels bei Krebspatienten
  • Ausgewählte Mikronährstoffe in der Krebstherapie
  • Patientenbeispiel: Darmkrebs
  • Chemotherapeutika bei verschiedenen Krebsarten

und vieles mehr

Bestellung

Das 96-seitige Taschenbuch erhalten Sie kostenlos, wenn Sie uns einen mit EUR 1,45 frankierten und an sich selbst adressierten Rückumschlag (Format: DIN A5) zusenden:

Deutsche Gesundheitshilfe
Stichwort: Mikronährstoffe bei Krebs
Postfach 940303
60461 Frankfurt am Main.

Auch in vielen Apotheken können Sie das Buch kostenlos erhalten. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Beratungsgespräch danach. Ihr Apotheker hilft Ihnen gerne.

Taschenbuch, 96 Seiten, Auflage Juni 2013